wiederschpruch der plüschhäschen

Nachdem ich gestern meine zweifel über die ostereierfärbekompetenzen der plüschhäschen von Susannes schwester gebloggt hatte hap ich fotos gekriegt, die das gegenteil beweisen sollen. Ich zeig hier mal eins.

plüschhäschen 1
vermeintliche eierfärber

Ich bin mir immer noch nicht so sicher. Ich glaube die häschen wären selpst auch fiel bunter wenn sie die eier selpst gefärbt hätten. Susannes schwester beschteht zwar darauf das die plüschhäschen die eier gefärbt hätten aber ich bin nicht so leichtgläubich das ich das glaube.

Ich bin als gourmand-gourmet selpst auch sehr daran interessiert zu kochen. Ich krieg das aber nicht hin. Ich bin zu klein und mit den foten kann ich kein messer halten, deswegen auch nichts apschneiden und erst recht kann ich nicht im topf rühren. Das is noch ein grunt warum ich nicht glaube das die häschen es selpst waren.

Das gute is aber dass Susannes schwester bunte ostereier hat und meine freunde Bürokratis und Siggi die bei ihr wohnen ein buntes schönes osterfest haben.

 

2 Gedanken zu „wiederschpruch der plüschhäschen“

  1. liba sammy
    ich bins dein freunt büro. ich weis auch nich op das so stimt mit den hasen, aba wen si aus der küche komen sint di hasen sauber unt di eier bunt. siggi unt ich denken auch das klaudja da hilft. egal di eier sint tol! froe ostern für euch!
    file libe grüße von büro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.