meine tu du liste für die optimierung fon teddywood

Ich habe noch eine ziemlich lange tu du liste für die optimierung fon teddywood. Ich schreip sie hier mal auf damit ich sie dann nach unt nach aparbeiten kann.

Am teaterschild müssen die buchschtaben mit einem goldenen schatten hervorgehoben werden weil sie sonst untergehen – das kann Susanne machen.

Wir brauchen eine idee wie Pünktchen die filmklappe erst aufhalten unt dann zuklappen lassen kann – hier sint alle gefragt.

Die beleuchtung ist fiel zu grell. Wir auf der bühne werden geblendet unt bekommen lampenfieber unt die wideos sint föllich überbelichtet. Wir müssen einen ballon nähen den wir über die lampe schtülpen unt der das licht weicher unt angenehmer macht unt über die ganze bühne ferteilt.

Das aktuelle wägele auf dem Pünktchen über die bühne fährt haben wir fon Arnt geliehen. Er arbeitet an einer anderen lösung.

Wir müssen lernen wie wir die kamera optimal einschtellen unt herausfinden op wir mit dieser kamera wideos drehen können die länger als eine minute dauern. Susanne sagt dass die bedienungsanleitung für die kamera zwar auf deutsch ist aber trozdem föllig unverschtäntlich weil sie aus Koreanisch übersezzt ist. Fielleicht weiß unsere eitieberaterin hier einen rat.

Wir müssen lernen wie man mehrere wideos zu einem wideo macht. Auch hierzu brauchen wir die hilfe unserer eitieberaterin.

Wir wollen auch lernen op unt wie man eine doowe sekwens aus einem wideo herausschneiden kann. Wenn sich dann einer fon uns verschpricht können wir es einfach noch einmal schprechen unt den fehler schpäter herausschneiden. Wir gehen dafon aus dass unsere eitieberaterin weiß wie das geht.

Gerhart hat einen schönen dschingel für teddywood komponiert. Wir müssen lernen wie der zu beginn fon jedem wideo apgeschpielt werden kann. Das lernen wir wenn uns unsere eitieberaterin die wideobearbeitung beibringt.

Wir wollen unsere tehmensammlung für die wideos zusammen schtellen – das ist zunäxt einmal Blackys, Grundis unt meine Aufgabe. Schpäter wollen wir dann unser puplikum fragen welche tehmen sie gerne in teddywood sehen wollen.

Mir wirt ganz schlecht wenn ich sehe wie umfangreich unsere tu du liste ist. Es hilft aber nix – wir müssen sie konsekwent aparbeiten.

schtartschwierichkeiten

Wir sint ein bißchen frustriert weil wir noch keine ordentlichen wideos drehen können. Susanne hat wenich zeit unt wir müssten eigentlich ordentlich üben befor wir drehen.

Immerhin schteht Pünktchen schon ziemlich sicher auf dem wägele.

Blacky unt ich haben dann zumindest mal eine kleine begrüßungszene aufgenommen.

Wir arbeiten weiter an unseren optimierungsaufgaben.

 

 

leif premjere ohne wideo

Gestern war es soweit! Es gap die teddywood leif premjere in Köpenik for großem puplikum. Ich war den ganzen tag aufgeregt for dem premjerenauftritt. Das fühlt sich an als op sich die holzwolle in einem kräuselt. Ich glaup das können menschen nicht so nachfollziehen.

Los gings mit sekt – wie auch anders?

Dann hat sich das große puplikum fersammelt. Ian hat alle zusammengetrommelt – fielen dank!

Einen wippbereich gaps auch.

Zuerst haben die teddys fon unserem kooperazjonspartner einen technikscheck gemacht.

Dann hat Susanne die wideokamera eingeschaltet unt es kam der große auftritt fon Pünktchen als nummerngörl. Pünktchen hat fiel applaus bekommen. Sie war sehr gut unt hat eine kleine panne mit dem wagen sehr professjonell überschpielt.

Dann kamen Blacky unt ich an die reihe. Wir hatten mächtig lampenfieber. Wir wissen jezzt woher das lampenfieber kommt – es wird einem ganz heiß fon den scheinwerfern. Außerdem treten wir normalerweise nicht for so einem großen puplikum auf. Da hat man ankst dass man sich ferschpricht. Zum glükk können teddys nicht rot werden.

Wir haben auch großen applaus bekommen unt das fühlt sich sehr gut an.

Nach unseren auftritten hat Susanne das wideo angesehen unt musste festschtellen dass wir eine minute den geschlossenen forhang drauf hatten unt dass die kamera sich danach apgeschaltet hat. Das war also ausschließlich eine leif forschtellung!

Nach der premjerenforschtellung gap es das premjerendinner. Susanne unt Alexandra haben einen großen topf gulaschsuppe gekocht unt zum nachtisch gaps schokoladenmuhß fon Alexandra. Es war sehr lekker unt wir haben die optimierungspotenzjale für teddywood beschprochen.

In den näxten wochen werden wir die wideotechnik ferbessern unt dann in die wideoprodukzjon einschteigen.

es war fiel los in der zwischenzeit

Ich bin wieder zurükk zuhause. Pünktchen hatte ja schon geschrieben dass ich am Karlsplazz war. Es war wie immer klasse aber schade war dass Sigrit nicht mitkonnte weil sie krank ist.

Als ich gehört hap dass Pünktchen einen blogbeitrag schreipt hap ich mir erst sorgen gemacht. Ich hap gedacht dass niemant die schprache fon Pünktchen ferschteht. Pünktchen schpricht den dialekt fom Kaiserschtuhl unt die schprechen oft ein o anstatt ein a wie zum beischpiel in „beitrag“. Oder die lassen den lezzten buchschtaben weg also statt trinken nur trinke. Es gipt noch fiel mehr beischpiele für den dialekt. Wir haben aber mehrere s-m-esse un iehmailz bekommen in denen der beitrag fon Pünktchen sehr gelohpt wirt. Jezzt freue ich mich dass noch ein teddy mehr bloggen kann – falls ich mal entlastung brauche.

Bei Sigrit unt Teo gap es einen maratonlauf. Wir haben uns den am fenster angekukkt. Die leufer und leuferinnen sint fast drei schtunden bei uns forbei gekommen.

For dem haus war eine trinkschtazjon für die leufer und leuferinnen unt nach dem maraton war die schtraße foll fon leeren bechern. Die müllapfuhr ist mit einem rieseigen schtaupsauger über die schtraße gefahren unt hat alle becher aufgesaugt.

Leider mussten Susanne unt Teo Sigrit dann ins krankenhaus bringen. Wir wünschen dir, liebe Sigrit, dass du schnell wieder gesunt wirst!

das teaterschilt ist fertich

Wir haben seit ostern sehr intensief am teaterschilt gearbeitet. Wir hatten zuerst gedacht dass wir die farpschichten alle übereinander auftragen könnten – also erst golt dann rot unt dann schwarz – fertich. Teo hat uns dann aber gewarnt. Er hat gesagt dass das rot auf golt anders aussieht unt dass wir erst alles mit weiß grundieren sollen. Dann sollten wir die schrift unt die muster beim goltmalen ausschparen unt dann die weißen flächen ausfüllen. Teo ist maler unt experte für bilder. Also haben wir alles so gemacht wie ers gesagt hat. Das war sehr schwierich unt Susanne musste ap unt zu die zunge zwischen die zähne tun unt die schtirn kräuseln.

So fing es an.

Dann haben wir das erste muster ausradiert weil es uns dann doch nicht gefallen hat unt wir haben zum zweiten mal grundiert. Dann hat Susanne das golt aufgetragen.

Wir haben festgeschtellt dass das golt nicht gut dekkt unt deshalp hat Susanne das golt in drei schichten aufgetragen. Die farbe muss for jeder neuen schicht gut trocknen weil sich sonst schlieren bilden. Wir haben uns nach ein paar fehlversuchen für teddytazzen als muster auf der oberen leiste entschieden.

Als zweite farbe kam dann burgunderrot dazu. Das rot ist ungefähr das gleiche wie das rot fom teaterforhang.

Für die schattierungen von dem schpruchbant haben wir rot mit etwas schwarz gemischt. Die teddytazzen sint rot unt schwarz.

 

Jetzt ist das schilt fertich unt wir sint sehr schtolz darauf.

ein schönes buntes osterfest

Ich erinnere mich noch sehr gut dass ich im lezzten jahr sehr skeptisch war op die häßchen fon Klaudija tatsächlich eier färben können. Wir haben also in diesem jahr zusammen eier gefärbt. Da konnten die häßchen zeigen was sie drauf haben.

Das sint fon linx nach rechz Hase Häßchen unt Auchhase. Die haben farben mitgebracht unt wussten auswändich wie das funkzjoniert mit dem färben. Es sint echte experten in ostereierfärben.

Susanne hat uns allen läzzchen umgebunden damit wir nicht hinterher so aussehen wie die ostereier.

Der erste schritt beschteht darin die farben mit essich unt wasser zu mischen.

Parallel dazu hat Klaudija die eier gekocht. Die dürfen nicht angepiext werden weil die sonst schnell faul werden. Ohne angepiext muss man die kalt aufsezzen weil die sonst plazzen. Es sint alle ganz geblieben.

Der zweite schritt beschteht darin in jede schüssel mit farbe so drei oder fier heiße eier reinzutun.

Dann muss man warten unt kann prosekko trinken.

Der dritte schritt ist das rausnehmen unt trocknen lassen.

Zulezzt werden die eier noch eingeölt damit sie schön glänzen. Das hat Klaudija gemacht weil die häßchen keine fettigen foten wollten unt wir auch nicht.

Die schpezjalisten unt das fertige ergepnis:

 

Susanne hat dann noch ein gruppenfoto geschossen.

Bürokratis hat uns ßelebräischens mitgebracht unt eine witmung auf die schachtel geschrieben.

Inzwischen haben wir die ßelebraischens in die eier getan unt haben jezzt ein schönes osternest.

Susanne hat eine flasche schampanjer schpendiert unt Zimti unt Hariod freuen sich schon ganz doll darauf.

Wir wüschen allen ein schönes osterfest. Bei uns isses in follem gange.

projekttiemsizzung teddywood

Am dientagabent hatten wir projekttiemsizzung bei Arnt unt Alexandra. Wir haben zuerst den projketschtatus festgeschtellt, dann offene fragen geklärt unt dann die näxten schritte geplant.

Wir haben geprüft op der kleine wagen in den bühnenschienen läuft. Das geht zwar aber Arnt hat noch eine bessere idee unt baut den um. Das theaterschilt haben wir apgebaut damit Susanne es bemalen kann. Es soll mit golt unt burgunderrot unt schwarz ganz glamurös aussehen.

Wir haben angelschnur gekauft mit der der wagen über die bühne gezogen werden soll. Wir brauchen noch kleine mangnete an denen wir die schnur befestigen unt den wagen dann ziehen können. Der wagen hat forne unt hinten auch mangnete.

Pünktchen ist immer noch ßkeptisch unt kann sich noch nicht forschtellen wie sie sich auf dem wagen halten kann wenn der fährt. Arnt hat auch dazu eine idee.

Ein offenes problem haben wir noch mit dem bokk auf dem das teater schtehen soll. Arnt wird fersuchen zwei kwerschtreben mit der bokkplatte zu ferschrauben so dass das teater darauf sicher schteht. Ich will beschtimmt nicht währent einer forschtellung mit dem teater zusammenkrachen. Aber Arnt macht das schon.

Zum schluss der projekttiemsizzung haben wir das datum für die leif premjere festgelegt. Ich sag noch nicht wann das sein wirt weil ich nicht weiß op fielleicht etwas dazwischen kommt unt wir ferschieben müssen.

Wir schtärken uns jetzt noch ein bißchen weil wir heute abent wieder in die oper gehen.

Karmen – meine lieplinksoper unt dies unt das

Wir waren zu acht in der oper unt haben Karmen gesehen. Die acht waren Bürokratis, Siggi, Blacky, ich unt Ruht, Martin, Klaudija unt Susanne. Wie immer hatten wir im zweiten rang in der ersten reihe in der mitte unsere lieplinkspläzze. Es ist immer dasselbe bilt.

Da kann ich nichz dran ändern weil Susanne immer diese pläzze bucht weil das für uns die besten sint. Für die näxte schpielzeit hat sie für neun opern schon die karten bis juli 2018 gekauft – sehr schön!

Karmen schpielt in dieser inßenierung in der jeztzeit in Sewilja. Karmen hat wunderbar gesungen unt hatte oft schöne rote schuhe an. Die ferdreht erst Choßee den kopf unt dann dem torero Eskamiljo. Die arien unt der kohr sint sehr schmissich unt es endet sehr tragisch mit Karmens tot. Ganz besonders gut haben mir die arie Habanera im ersten akt unt der kohr im fierten akt gefallen.

Dann hat uns Ruht in der Pause zu einem ßnäkk unt wein eingeladen. Den gabs im fojee an einem tisch extra für uns. Ich hoffe dass Susanne das demnäxt auch macht wenn Ruht nicht dabei ist.

Wir haben mit Klaudija ferapredet dass wir in diesem jahr alle zusammen ostereier färben – also mit den häßchen die bei Klaudija wohnen. Im lezzten jahr war ich ja sehr skeptisch op die häßchen eier färben können. Wir werden es ja nun sehen unt ich werde darüber berichten.

Am dienstagabent haben wir noch eine ferapredung. Das projekttiem teddywood hat ein treffen bei Arnd. Wir nehmen dann die näxten punkte auf unserer tuduliste für teddywood in angriff. Pünktchen ist derzeit ein bißchen ratlos.

 

jubiläum unt zukunfzpläne

Susanne hat uns gratuliert unt uns eine schöne jubiläumskarte überreicht. Wir waren sehr überrascht unt haben uns sehr darüber gefreut. Sie hat auch die schtatistischen daten zu teddymagie ausgewertet unt geblogt. Als teddyber haben wirs nicht so mit zahlen. Wir müssen nicht pünktlich sein weil wir nicht arbeiten unt wir müssen kein gelt zählen weil wir keins haben. Aber 50 beiträge unt ein ganzes jahr is schon was unt heute nachmittag wirt mit sekt gefeiert.

Fielen dank für deinen blogbeitrag – Susanne!

Ich hap gestern fon Arnd fotos fom fast fertigen teater für teddywood bekommen.

Ich weiß nicht op man sich das gut forschtellen kann wenn man unsere ßkizze nicht kennt.

ßkizze fom teddywoodteater

So wirt das wenns ganz fertich is. Wir haben noch ein pahr sachen zu erledigen:
befestigungen für kamera unt beleuchtung unt mikro besorgen
eine forrichtung bauen mit der man sachen über die bühne ziehen kann
den teaterforhang anbringen unt eine mechanik zum zuziehen unt aufziehen installieren
einen schtänder für das teater bauen

Unt dann müssen wir uns fon unserer eitieberaterin noch zeigen lassen wie man professjonelle wideos schneidet unt den tohn dazu mischt. Wir sint ziemlich mit unserem projekt beschäfticht aber es macht sehr fiel schpaß unt wir sint ein gutes projekttiem.

Jubiläum! 1 Jahr teddymagie! 50 Beiträge und kein Ende

Lieber Sammi, liebe Grundi und lieber Blacky,

Chapeau! Herzliche Glückwünsche zum 1. Jahresjubiläum von teddymagie. An den Start ging es genau am 19. März im letzten Jahr.

Seitdem habt Ihr 50 Beiträge erstellt. Sammi hat den Löwenanteil von 43 Stück geschrieben. Grundi ist zweimal eingesprungen und Blacky hat dreimal gepostet. Das habt Ihr super gemacht. Es gibt immer mehr Leute, die Euren Blog regelmäßig lesen und auf Facebook habt Ihr inzwischen auch 64 Freunde.

Bloggerin Grundi und die beiden Blogger Blacky und Sammi

Vor ein paar Wochen habt Ihr Euer großes Projekt teddywood gestartet und ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis. Ich verzieh mich jetzt wieder aus Eurem Blog. Ihr könnt das prima alleine. Ich wünsche Euch weiterhin witzige Ideen zum Bloggen und viel Erfolg mit teddymagie.

Eure Susanne