Jubiläum! Der 150. Blogpost! Interview mit Sammi

Die Lorbeeren hast Du Dir verdient, lieber Sammi!

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 150. Blogbeitrag, lieber Sammi. Du bist zwar ein kleiner Bär, hast aber großes Durchhaltevermögen. Wenn Du einverstanden bist, werde ich zum teddymagie-Jubiläum ein Interview mit Dir führen.

Sammi: „Danke, Susanne! Für das tolle jubiläumsbilt unt deine glükkwünsche! Ich schtehe dir gerne für ein interwjuh zur ferfühgung.“

Bei der Vorbereitung des heutigen Interviews habe ich bemerkt, dass wir in diesem Jahr das Jahresjubiläum am 19. März nicht gefeiert haben. Tut mir echt leid! Zum Glück haben wir dieses Jahr noch das aktuelle Fest. Du bist mit teddymagie seit über drei Jahren aktiv und hast fast jede Woche einen Beitrag gepostet. Wie fühlt sich das an – der 150. Blogpost?

Sammi: „Ich bin schon schtolz auf teddymagie unt 150 finde ich ziemlich fiele. Ich bin zum glükk nicht allein mit dem blog sondern habe die unterschtüzzung fon meinen freunden. Manchmal habe ich eine schreibblokkade oder es war nix los oder mir fällt nichts ein – dann bekomme ich hilfe.

Das stimmt. Ich habe mal nachgeschaut: Blacky und Grundi haben jeweils sechs, Zimti drei, Pünktchen einen und ich fünf Posts beigesteuert. Das heißt aber auch, dass Du 129 Beiträge allein geschrieben hast. Worüber schreibst Du denn am liebsten?

Sammi: „Ich fintz am besten wenn ordentlich was los war unt ich tolle äkschenfotos habe.“

Hast Du einen Lieblingsbeitrag?

Sammi: „Nicht einen einzigen aber ich habe ein paar faworiten:

die einweihung fon teddywood
mein kamf mit dem hai
die mädelsurlaube auf Majorka
unsere karlplazzbesuche mit Teo
die arbeit als osterhasen

Das ist eine schöne Auswahl. Die haben mir auch sehr gut gefallen. Was sagst Du denn zu den Kommentaren Deiner Leser und Leserinnen?

Sammi: „Ich hap bisher 113 schriftliche kommentare bekommen. Fon Dir höre ich dann noch apuntzu wenn jemant einen beitrag besonders schpaßich oder gelungen fant. Leider ist seit einiger zeit fiel schpäm bei den kommentaren. Das find ich nerfich. Fon den richtigen kommentaren hätte ich gerne mehr!

Dann will ich an dieser Stelle Deine Leserinnen ermutigen, Dir mehr Kommentare zu senden, wenn Ihnen etwas gut gefallen hat!
Lieber Sammi, Deine Antworten zeigen mir, dass Du noch viel Lust auf teddymagie hast und wir noch viele interessante und witzige Blog-Beiträge erwarten dürfen. Ich freue mich darauf und bedanke mich für das Interview.

Sammi: „Das hap ich gerne gemacht. Fielen Dank unt auf eine weitere gute unt profeßjohnelle zusammenarbeit.“

Avatar

Autor: Susanne Holton

Susanne Holton ist mein Autorenpseudonym. Susanne schreibt in diesem Blog die Rahmengeschichten und Erläuterungen zu den Teddygeschichten.

4 Gedanken zu „Jubiläum! Der 150. Blogpost! Interview mit Sammi“

  1. Liba Sammi,
    auch fon uns alen herzliche glükwünsche zu deinem 150. blogbeitrak. du machst das supa unt wir freuen uns imma schon drauf. weiter so!
    wir haben eben einen seienz fiktschen film gekukt. sogar trio hat mitgeschaut. der war echt klasse. er hieß äreiwäl unt war ein bißchen verzwikt. klaudija hat es uns dann noch erklärt.
    bis mitwoch file libe grüße fon deinen freunden
    büro unt sigi

  2. Hallo Sammi,
    Gratulation zu 150 Kommentaren !!!
    Finde, du gestaltest deinen Blog sehr Abwechslungsreich.
    Weiter so.
    Manne

  3. Fielen Dank für eure glükkwünsche. Ich glaup wir haben den seienz fikschen film aufgenommen. Gut daß ich jezz weiß daß er gut ist.
    Liebe grüße fon Sammi

Schreibe einen Kommentar