ein echter gourmand gourmet abent

Ich war mit Susanne unt Martin in meinem apsoluten lieplinksrestaurang! Es war superlekker unt superschön. Die atmosfähre is da auch immer so klasse weil die scheffin so klasse is. Die is nett unt lustich unt hat immer einen kuhlen schpruch parat.

Hier is das menü

hier die schpeisenfolge

Ich kann nich sagen was am besten war weil alles so gut geschmekkt hat. Die nachschpeise haben wir aber gegen krehmbrüleh ausgetauscht.

Ich hap zum zweiten mal felsenbirne gegessen. Das sint kleine dunkelblaue behren die sehr gut schmekken. Mit birnen haben die aber nichz zu tun.

Essbare Felsenbirne 'Ballerina' - Amelanchier laevis 'Ballerina'
das sint felsenbirnen
Hier sizze ich in meinem lieplinksrestaurang

Hoffentlich gehen wir balt wieder hin. Ich könnte da jeden tag essen.

Trio wollte biersomeljer werden

Unser freunt Trio lebt bei Klaudija unt Manne unt trinkt leidenschaftlich gerne bier

Trio liebt bier!

– wie Hertie.

Hertie auch.

Lezzte woche hat Trio erfahren daß es biersomeljers gibt. Er wollte sofort einer werden. Er wollte eine ausbildung machen unt dann als biersomeljer jeden tag jede menge bier ferkosten (unt trinken) unt damit gelt ferdienen. Wir können das gut ferschtehen unt Klaudija unt Manne konnten das auch. Klaudija hat Trio dann aber die konsekwenzen aufgezeigt. Er müsse dann jeden tag zu seiner lehrschtelle fahren unt acht schtunden lernen unt schpäter müsse er dann zu seiner arbeizschtelle fahren unt acht schtunden arbeiten. Währent der lehre unt der arbeit dürfe er das bier nur kosten unt im schnäuzchen rumwirbeln aber nicht schlukken weil er sonst ja ziemlich schnell betrunken würde. Bei diesen konsekwenzen ferschwant sekunde für sekunde Trios berufswunsch unt er freute sich sehr gemütlich mit Burschi unt Manne ein bier zu trinken.

Ich hatte auch einmal einen berufswunsch. Ich wollte gerne restaurangtester werden. Mir hat Susanne die konsekwenzen ferdeutlicht unt ich mag gar nicht dafon schreiben. Jezt is es mir fiel lieber als einfacher gast in einem restaurang das essen zu genießen.

Oper auf – restaurangs auf – schreipblokkade wek!

Jezt weiß ich daß nicht ich an meiner schreipblokkade schult war sondern die äußeren umschtände!

Gestern waren Blacky unt ich mit Siggi unt Bürokratis unt Susanne unt Klaudija das erste Mal seit acht monaten wieder in der oper. Wir haben den zigeunerbaron gesehen unt es war klasse! Wir mußten aber auch ein bißchen kreatief sein um das opernfergnügen gut genießen zu können.

Das erste hinderniß war die komplett geschlossene gastronomie in der oper. Die lösung hieß selps sint die opernbesucher unt opernbesucherinnen. Wir haben prosekko unt gläser eingepakkt unt unseren aperitief for der oper getrunken.

Opernaperitief aus dem kofferraum
war ziemlich schtielfoll

Das zweite hinderniß war daß Klaudija unt Susanne keine pläzze in der ersten sondern nur in der zweiten reihe bekommen haben. Die lösung war daß wir die pläzze genuzzt haben die für menschen ferboten waren.

Blacky unt Siggi saßen in der ersten reihe.

Blacky unt Siggi in der ersten reihe fon forne
Blacky unt Siggi in der ersten reihe fon hinten wobei man Siggi hier nicht sehen kann

Bürokratis unt ich haben neben Klaudija den freien plazz besezt.

Bürokratis unt ich auf einem eigenen plazz in der zweiten reihe

Wir hatten alle eine ungeschtörte sicht auf die bühne unt es war ein großer schpaß mit fiel aplaus.

Das dritte hinderniß war die sehr eingeschränkte gastronomie in der nähe des opernhauses. Die lösung war eine reserwierung in einem urigen restaurang.

Wir haben einen schönen tisch draußen bekommen.

Die haben tatsächlich mit dem küchenschluß extra auf uns gewartet weil die früher zu machen weil noch nicht so fiele tuhristen da sint unt es sich daher für das restaurang nicht lohnt lange geöffnet zu haben.

Wir haben lekkeren flammkuchen gegessen.

Es war ein super samstak unt ich hoffe sehr daß ich weiter guten blogschtoff bekomme.

Das ergepniß meiner kundenbefragung

Ich bin nicht sehr zufrieden mit dem ergepniß meiner kundenbefragung. Es gap nur zwei reakzjohnen. Eine telefonische fon Herties freundin Anjelika unt eine iehmail fon Klaudija unt Manne.

Bei dem tip fon Anjelika bin ich mir nicht sicher op sies ernst meinte oder op sie mich feräppeln wollte. Sie meint wir sollen im park nordikwoken weil Susanne beim nordikwoken fiele schöne dinge erlept über die man schreiben könnte. Susanne hat aber keine schreipblokkade unt wir haben keine nordikwokingschtökke. Keine nordikwokingschtökke sint für uns allerdings auch nicht das einzige problem warum wir nicht im park nordikwoken.

In der iehmail fon Klaudija unt Manne senden sie mir große anerkennung unt zuschpruch daß es auch wieder besser wirt mit der schreipblokkade oder besser gesagt ohne die! Sie sagen ich soll einfach mal abwarten. Das mache ich jezz unt ferapschiede mich in die erste sommerpause fon teddymagie.

Schreipblokkade lösen

Susanne hat einen njuhsletter bekommen. Die überschrift war „schreipblokkade lösen oder wortschazfundus erweitern“. Das hat mich sehr intereßiert weil ich immer noch eine schreipblokkade habe.

so sieht eine schreipblokkade aus

In dem njuhsletter schtant aber nur wie man seinen wortschazfundus erweitern kann. Man schreipt das wort für das man wariazjohnen sucht auf ein blatt papier. Dann lehnt man sich entschpannt zurükk unt läßt die wörter die einem dazu einfallen schprudeln unt schreipt sie auch auf das blatt. Ich bin mit meinem wortschazfundus aber ganz zufrieden. Ich leide unter einer schreipblokkade.

Susanne hat versucht mir mit einer metode zum lösen fon schreipblokkaden zu helfen. Zuerst haben wir das kernproblem ermittelt. Bei mir liegt es zurzeit daran daß mir kein schpannendes oder intereßantes tema einfällt. Meine freunde habe ich schon befragt. Die antworten waren nicht hilfreich.

Im zweiten schritt sollte ich mir über die zielgruppe des blogs klarwerden. Meine Zielgruppe sint alle die teddybären mögen unt sich für das leben fon teddybären intereßieren. Das hilft mir auch nicht.

Dritter schritt war guhgel fragen. Wenn man da „intereßantes über teddybären“ eingipt kriegt man keine Antwort. Es ist erschtaunlich daß es eine frage gibt auf die guhgel keine antwort weiß.

Dann hat Susanne mir erzählt was ein meintmäp is. In die mitte kommt das zentrale tema unt dann die untertemen als arme drumherum. Ich hap alle kategorien fon teddymagie als untertemen genommen.

die temen fon teddymagie

Dann bin ich alle untertemen durchgegangen. Bei jedem tema hap ich überlegt was gerade los is. Die komentare zu problematischen temen hap ich rot geschrieben unt die zu fielferschprechenden grün. Das ergepnis hat mich gar nicht gefreut. Ziemlich fiel rote äste unt nur ein grüner.

mein fertiges meintmäp

Damit bleibt mir als lezte idee nur noch eine kundenbefragung. Das mach ich jezt mal unt frag alle die teddybären mögen unt sich für das leben fon teddybären intereßieren: was wollt ihr über das leben fon teddybären wissen?

Ich freue mich auf eure antworten an sammi@teddymagie.de.

Joki ist seinen morbus bechtereff los

Jokis morbus bechtereff war inzwischen so schlimm geworden daß Joki gar nicht mehr geradeaus gukken konnte.

schlimmer morbus bechtereff

Es war klar daß da nur noch eine ohpeh helfen würde. Alle anderen mittel wie rükkenmassage oder amaretto oder kolarum halfen nur noch sehr kurzfristich.

Dann war es so weit. Susanne hat das ohpehmaterijal zurecht gelegt.

das ohpehmaterijal

Als zweiter schritt hat Joki seine narkose bekommen.

foll wek in narkose

Als tröster und ohpehbegleiter ist Weisber mitgegangen.

Weisber als tröster und ohpehbegleiter

Dann kam der Schnitt länks an der wirbelseule lang unt Jokis eingeweide wurden sichtbar.

ohpeh am offenen rükken

Dann war keine zeit mehr zum fotografieren unt die teddydoktorin hat zügich gearbeitet. Das ergepnis ist sehr gelungen.

nach gelungener ohpeh

Allerdings ist Weisber kozzübel geworden.

Weisber ist kozzübel

Joki musste ihn ein wenich trösten unt Weisber hat gesagt daß er nie wieder eine ohpeh begleiten wird.

Fiel nußnugatkrehm

Osito Merzedes war mit Susanne auf dienztreise unt hat uns was mitgebracht – ein foratsglas nußnugatkrehm!

ein foratsglas nußnugatkrehm

Wie man sieht is in dem foratsglas ein ganzes kilo nußnugatkrehm. Das is 27 mal so fiel wie ich wiege. Ich habe schon mal über schokireichtum geschrieben. Damals hatten wir eine tüte mit kleinen schokotafeln die zusammen auch ein kilo gewogen haben.

Jezzt is es aber fast noch besser. Wir haben nämlich drei gläser mit nußnugatkrehm. Das neue unt noch ganz folle foratsglas unt ein mittelgroßes glas für die aktuelle fersorgung unt ein kleines tuhgoglas für unterweks. Wegen dem koronawirus sint wir nicht unterweks unt deshalp is das tuhgoglas noch foll.

Das foratsglas, das glas für die aktuelle fersorgung unt das tuhgoglas.

Ich bin ein großer freunt von foratsgläsern weil ich es sehr beruigent finde wenn man was lekkeres auf tasche hat. Wir sint alle der meinung daß Osito Merzedes das prima gemacht hat!

Der zurgeburt-teddy fon Mateo is aufgetaucht

For einiger zeit hab ich fon Ih-ens zurgeburt-teddy geschrieben unt dass der zurgeburt-teddy fon seinem bruder Mateo ferschwunden is. Der war zwar lange ferschwunden aber jezz isser wieder da. Sein name is Urs.

Mateo hat Urs in einer schtaubigen ekke gefunden unt ihn entlaust

ers mal entlausen

unt dann gewaschen.

pitschnass!

Danach war Urs föllig fix unt alle unt musste ers mal wieder zu sich kommen.

fix unt foxi

Wir wissen nicht so recht was wir dafon halten sollen. Wir jedenfalls können gewaschen werden auf den tod nicht ausschtehen. Ein halpweks akzeptables mittel gegen ungezieferbefall bei teddys is drei tage in den kühlschrank. Aber fielleicht wollte Urs ja ernsthaft weklaufen weil es ihm bei Mateo zu langweilich is?

glükk gehapt: doch noch ein lezztes überlebendes exemplar

Wir haben großes glükk! Manne hat keine mühen gescheut. Er hat umfangreiche rescherschen unt nachforschungen betrieben unt lezztentlich war er erfolgreich. Er hat das lezzte überlebende exemplar eines osterdienstakhasen aufgeschpürt!

das lezzte überlebende exemplar des osterdientakhasens

Er brauchte wirklich einen scharfen schpürsinn – so ferschtekkt wie das häßchen war! Das zweitbeste an der geschichte ist dann daß Manne es nicht selps ferdrükkt hat sondern es Klaudija unt Bürokratis unt Siggi unt Gerri unt Burschi für uns mitgegeben hat.

Übergabe

Zuerst konnten wir nur die ohren sehen. Fon keiner Seite der hasenkiste konnten wir sehen op wirklich ein ganzer osterdienstakhase drin war. Ich hap dann nachgekukkt.

tatsächlich ein ganzer osterdienstakhase

Wir haben ihn in die freiheit entlassen. Ähm – nur forübergehent weil wir ihn natürlich ferdrükken wenn die ostereier alle sint. Die kompensazjohnschokolade ist ja nun perdüh.

Wir haben einen osterdienstakhasen

Hier nochmal das archiefbilt mit Blacky unt dem osterdienstakhasen aus 2021.

der osterdienstakhase aus 2021

Ein riesengroßes dankeschön an unseren osterhelden Manne!

Eine unserer lieplinkstierarten is ausgeschtorben

Wir konnten es zunäxt garnich fassen! Susanne kam am osterdienstak fom einkaufen zurükk unt schtatt eines osterdienstakschokohasen hatte sie schlechte nachrichten dabei.

Die osterdienstakhasen sint fom lezzten jahr auf das jezzige jahr ausgeschtorben!

Susanne war in drei geschäften unt hat überall nachgekukkt: kein osterdienstakhase zu sehen!

Wir waren ziemlich traurich weil wir doch in den lezzten jahren an jedem osterdienstak unseren osterdienstakschokohasen bekommen haben. Wir können uns noch gut daran erinnern.

Das war er in 2020

unser osterdienstakhase in 2020

und das war er in 2019

ein prachtexemplar fon osterdienstakhase

und den hier hatten wir 2018

ich unt der osterdienstakhase fon 2018

Ich ferzichte auf weitere bilder fon osterdienstakhasen. Wir haben sie sehr geliebt aber nun sint sie ausgeschtorben. Näxtes Jahr werden wir uns mit einem gründonnerstakhasen trösten unt für dieses jahr hat uns Susanne eine schöne tafel schokolade zur kompensazjohn fersprochen sobalt wir die ostereier ferdrükkt haben.