urlaupsaktiwietäten (dritter teil der reiseberichte)

Im urlaup ist mehr los als im alltag zuhause.

Wir machen nicht nur schtrantausflüge sondern auch ausflüge mit dem auto. Hier sint wir bei Don Pedro zum kuchenessen.

mandelkuchen

Am hafen kann man beopachten wie die fähren ankommen unt wekfahren.

am hafen

Ich geh im urlaup fast jeden tag abens ins restaurang essen. Manchmal kommt auch Blacky mit. Am liepsten gehen wir zu Mario oder in die Salamandra. Da bin ich schon WIB unt alle kennen mich. WIB heißt: werri important behr. Manchmal passieren im restaurang unerwartete sachen wie zum beischpiel musikdarbietungen. Ich mag das nicht so gern weil das meistens folklore is. Ich mag nicht so gerne folklore weil die meistens sehr schlecht gesungen is.

Da fing es mit der folklore an.

Es wurde dann so schlimm dass ich mir Susannes ßmartfohnetwie über die ohren gezogen habe.

Aber in den allermeisten fällen finde ich unsere restaurangbesuche sehr fergnüklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.