Oskar ist umgezogen

Wir haben Teo besucht unt Oskar hat ihn gefragt op er zu uns umziehen kann. Teo hat ja gesagt unt jetzt ist Oskar bei uns nicht mehr zu besuch sondern gehört richtich hierher.

Als wir das lezzte Mal bei Teo waren ist Oskar bei der rükkfahrt einfach mit ins auto geschtiegen weil er mitwollte. Dann hat er gefallen an unserem teddyleben mit fiel äkschen gefunden unt wollte gerne bleiben. Wir haben ja eigentlich zuzuksschperre aber wir haben trozdem mit Susanne unt Martin geschprochen op Oskat für immer zu uns ziehen kann. Susanne unt Martin haben gesagt dass sie nichz dagegen haben wenn Teo zuschtimmt. Oskar war ein bißchen aufgeregt weil er ja nicht wusste was Teo sagen würde. Jezzt ist alles klar unt er ist sehr entschpannt.

Wir haben mit Teo wieder die tuhr über den Karlsplazz gemacht unt alle schtazjohnen besucht. Das eis war diesmal besonders groß

Es waren drei riesenkugeln in einem großen eisbecher. Susanne kriegte erst einen schekk als sie es sah weil sie dachte dass sahne drauf wäre – war aber nicht  – echt nur drei kugeln: haselnuß amarenakirsche unt wanilje.

Jezz sint wir wieder zu hause. Oskar unt ich sizzen gerne zusammen auf der blackymane

Oskars apsoluter lieplinksplazz ist aber Blackys schoß. Wenn Bürokratis nicht da ist passt das auch prima.

Wenn Bürokratis da ist müssen sich die beiden Blackys schoß teilen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.