Forsäzze zum neuen jahr

Ich halte gar nichz forn forsäzzen für das neue jahr. Ich finde jedes jahr schön unt bin immer geschpannt was so neues passiert.

Im lezzten jahr hatten wir einige heileiz. Ich fand den zuzuk fon Fuxi unt Kleinerbär am besten.

Aber auch sonz gaps schöne sachen – fiele opernbesuche unt besuche fon freunden unt der 150. blogbeitrag bei teddymagie unt schöne reisen mit iebeikfahren unt lekkere sachen.

Wir teddybären machen auch nich so ein gedönz um silwester. Wir merken gar keinen unterschied zwischen einem alten unt einem neuen jahr. Wir können uns auch nicht forschtellen daß irgendjemand den unterschied merkt. Mit einem kalender unt einer uhr gehtz aber. Dann kann man sagen: jezz ist das alte jahr forbei unt das neue hat angefangen – aber merken tut mans nich!

2 Gedanken zu „Forsäzze zum neuen jahr“

  1. Liba Sammi,
    wir finden das auch blöd mit den forzäzzen. Gipts bei uns auch nich. Silwester is trozdem prima. Es gipt rinderfille unt schmampanjer. Klaudija findet das feuerwerk toll unt spielt ganz laut ein lied fon den toten hosen unt stet auf dem balkong. Wir freuen uns auf file schöne sachen unt opernbesuche.
    Bis balt file grüße fon deinen freunden
    Büro, Sigi und Gerri

    1. Liber Bürokratis,
      entschuldige bitte daß ich ers so schpät antworte. Ich bin froh daß wir einer meinung sint mit den forsäzzen.
      Liebe grüße unt bis balt zu la trawiata
      Dein freunt Sammi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.